Neuigkeit | Wichtige Infomationen!

Coronavirus: Aktuelle Infos und Maßnahmen der HWR Berlin

Der Betrieb an der HWR Berlin wird ab Freitag, 20. März 2020, bis auf weiteres auf einen Präsenznotbetrieb beschränkt. Die Gebäude werden am Freitagabend geschlossen.

18.03.2020

Quelle: Vektor Kunst auf Pixabay

Aktuelle Informationen: HWR Berlin geht zum 20.03.2020 in den Präsenznotbetrieb

Der Betrieb an der HWR Berlin wird ab Freitag, den 20. März 2020, Dienstschluss, bis auf weiteres auf einen Präsenznotbetrieb beschränkt. Die Gebäude werden ab Freitagabend (Dienstschluss) geschlossen.

Bereits ab Donnerstag, den 19. März 2020, werden bis auf Weiteres keine Präsenzprüfungen durchgeführt. Die Prüfungen werden Online und/oder zu einem späteren Termin durchgeführt.

Konferenzen, Tagungen und Veranstaltungen finden bis zum 20. Juli 2020 nicht statt.

Die Abgabefristen für Abschlussarbeiten im Rahmen von Bachelor-, Master- und Diplomstudiengängen werden ab dem 12. März 2020 bis zur Wiederaufnahme eines regulären Studienbetriebes (mindestens aber bis zum 11. Mai 2020) gehemmt, d.h. die Abgabefristen laufen derzeit nicht weiter, sodass die Studierenden mit Wiederaufnahme eines regulären Studienbetriebes, der die Wiederöffnung der Bibliotheken und PC-Pools umfasst, den vollen Rest der Abgabefrist wahrnehmen können und ihnen somit keine Nachteile entstehen. (Stand: 18.03.2020)

Die HWR Berlin informiert Sie auf www.hwr-berlin.de/aktuelles/coronavirus über die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie und der damit potenziell auftretenden Krankheit COVID-19 auf den Lehr-, Studien,- und Arbeitsalltag an der Hochschule.

Präsenznotbetrieb an der HWR Berlin, Statement des Präsidenten Andreas Zaby