Master Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement

  • Studienabschluss

    Master of Arts

  • Studienform

    Berufsbegleitend

  • Regelstudienzeit

    24 Monate

  • Studienbeginn

    Oktober

  • Leistungspunkte (ECTS Credits)

    90

  • Unterrichtssprache

    Deutsch

  • Studienplätze

    25

  • Zulassungsvoraussetzungen

    abgeschlossenes Erststudium, mind. 1 Jahre Berufserfahrung nach dem ersten Hochschulabschluss, sehr gute Deutschkenntnisse

  • Bewerbungszeitraum

    ab 1. Dezember

  • Studienentgelt

    7.950 Euro

  • Akkreditiert von

    ACQUIN

  • HWR Campus

    Schöneberg

Master Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement

Der Master Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement bietet Ihnen Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten in ein Arbeitsfeld mit Zukunft. Sie lernen prozess- und ergebnisorientiert, schnittstellenübergreifend und in Wertschöpfungsketten zu denken und zu agieren. Sie entwickeln strategische und operative Ziele und Maßnahmen, mit denen Sie Ihr Unternehmen nachhaltig und damit zukunftsfähig gestalten.

Das Master-Programm der Berlin Professional School bietet Ihnen:

  • Einen umfassenden Blick auf umweltökonomische sowie auf qualitäts- und nachhaltigkeitsorientierte Belange
  • Praxisprojekte mit Unternehmen zu den Themen Qualitätsmanagement und Nachhaltigkeit
  • Integrierte Lehrgänge zum/zur anerkannten TÜV-Qualitätsbeauftragten und Qualitätsmanager/in oder Ressourceneffizienzmanager/in (in Verbindung mit dem VDI)
  • Erstellung eines indivuellen KODE® Kompetenzprofils zur Weiterentwicklung der persönlichen Handlungskompetenzen
  • Begleitenden Career Service und ein starkes Netzwerk

Studienablauf

Der berufsbegleitende Master-Studiengang startet jedes Jahr im Oktober und läuft über 2 Jahre. Er setzt sich aus 12 Modulen, einem Praxisprojekt sowie einer Unternehmensexkursion zusammen.

  • Die Module werden in der Regel an zwei Abenden in der Woche unterrichtet. Hinzu kommen ca. 8 geblockte Wochenendseminare pro Studienjahr
  • Das einjährige, im Studium integrierte Praxisprojekt unterstützt gezielt den Praxistransfer und bietet Raum zur Spezialisierung
  • In einer dreitägigen Exkursion im 2. Studienjahr werden außerhalb von Berlin mehrere Unternehmen besucht

Studieninhalt

Die Studieninhalte des Master Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement sind anwendungsbezogen und umfassen Bereiche des Managements und der Organisation, des Umgangs mit Technik, Ressourcen und Medien, der nationalen und internationalen Umwelt- und Wirtschaftspolitik sowie des deutschen und europäischen Umweltrechts.
Die Module Qualitätsbeauftragte/r, Qualitätsmanager/in sowie Projekt- und Prozessmanagement gehen auf Aufgaben häufiger Berufsfelder ein und vermitteln Ihnen einen Einblick in Ihre späteren Möglichkeiten.
Im Rahmen des Moduls Praxisprojekt bearbeiten Sie ein einjähriges Praxisprojekt, in dem unterschiedliche Themen aus Bereichen des nachhaltigen Wirtschaftens oder des Qualitätsmanagements behandelt werden. Die Themen reichen vom „Erstellen einer Ökobilanz für Leuchten“ über die „Unterstützung beim Aufbau von Managementsystemen“ bis hin zum „Schreiben eines Kinderbuches zum Thema erneuerbare Energien“. Der Masterstudiengang bietet damit eine starke Synergie von Theorie und Praxis. Die erlernten Kompetenzen sind interdisziplinär und branchenübergreifend einsetzbar.

Studien- und Prüfungsplan zum Download

Den Studiengang zu studieren, war die beste Entscheidung. Die Inhalte sind umfassend, abwechslungsreich und praxisorientiert. Die Lehrenden gestalten den Unterricht interessant u. bringen viele Beispiele aus ihren eigenen Erfahrungen mit ein.

Sarah Pollinger, M.A. (Gründerin, Vetzgerei, Berlin)
Pollinger, Absolventin Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement

Studiengangsbeirat

Schon zu Beginn des Studiums gegründet, besteht der Beirat für den Master-Studiengang Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement aus derzeit 14 Vertreter/innn wichtiger gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Institutionen und Organisationen. Der Beirat spiegelt das Spektrum der beruflichen Zielbereiche des Studiums hervorragend wider.
Seine Aufgaben umfassen insbesondere die inhaltliche und organisatorische Unterstützung des Studiengangs, das Beraten und Einbringen von Erfahrungen in den Studienbetrieb und die Förderung der Zusammenarbeit mit Unternehmen. Der direkte Kontakt zwischen den Beiratsmitgliedern und Studierenden ist beiderseits förderlich.

Seit Juni 2012 besteht darüber hinaus eine Kooperation mit dem Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M e. V.) die darauf ausgerichtet ist, den Wissenstransfer zwischen dem Master-Studiengang und den bei B.A.U.M. organisierten Unternehmen zu ermöglichen.

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Mind. ein Jahr Berufserfahrung nach dem ersten Hochschulabschluss mit 210 ECTS
  • Mind. 18 Monate Berufserfahrung nach dem ersten Hochschulabschluss mit 180 ECTS
  • Ausländische Bewerber/innen müssen gute Deutschkenntnisse nachweisen: Richtwert ist die folgende Anzahl von Punkten in gängigen Testverfahren: DSH 2, TestDaf mit TDN 4, Goethe-Zertifikat C2

Bewerbungen werden immer ab dem 1. Dezember entgegengenommen. Wir empfehlen eine frühzeitige Bewerbung, da die Zulassungen bei Eignung im „rollenden Verfahren“ ausgesprochen werden. Es werden jedes Jahr zum Wintersemester 25 Studienplätze vergeben.

Wenn Sie sich für den Master-Studiengang bewerben möchten, nutzen Sie bitte unser Online-Bewerbungsportal unter dem folgenden Link:

HWR Online-Bewerbungsportal

Nachdem Sie das Ausfüllen des Online-Formulars abgeschlossen haben, senden Sie uns bitte ergänzend die folgenden Unterlagen (per E-Mail oder auf dem Postwege):

  • einen tabellarischen Lebenslauf
  • Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung
  • Zeugnis des berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses
  • Nachweise über berufliche Erfahrungen / Arbeitszeugnisse
  • ein Motivationsschreiben, das die Wahl des Studiengangs im Hinblick auf die beruflichen Ziele erläutert
  • ein Foto
  • eine Kopie des Personalausweises (Identitätsnachweis)

Bitte senden Sie uns keine Originalunterlagen. Zeugnisse, die weder in deutscher noch in englischer Sprache abgefasst sind, müssen in eine dieser Sprachen übersetzt werden. Die Übersetzung muss offiziell beglaubigt und in diesem Fall im Original beigefügt werden.

Studienentgelt - Eine Investition in Ihre Zukunft

Das Studienentgelt für den Master Nachhaltigkeits- und Qualitätsmanagement beträgt 7.950 Euro.
Darin enthalten sind:

  • Sämtliche Studienkosten von der Immatrikulation über die Module sowie die begleitenden Unterrichtsmaterialien bis hin zu Prüfungs- und Abschlussgebühren
  • integrierte Lehrgänge zum Qualitätsbeauftragten (TÜV) und zum Qualitätsmanager (TÜV) (exklusive TÜV-Prüfungsgebühren) oder Lehrgang zum Ressourcenmanager (VDI)
  • Unternehmensexkursion (Fahrt, Veranstaltungen, Unterkunft)
  • Unternehmensplanspiel (Unterkunft und Verpflegung)
  • Erstellung eines KODE® Kompetenzprofils
  • Career Service und Events

Wir bieten verschiedene Ratenzahlungsoptionen an, die Sie der Entgeltordnung entnehmen können. Gerne beraten wir Sie persönlich!

Die Entgeltordnung zum Download

Das Programm ist im Sinne von §§ 25, 26 Berliner Hochschulgesetz ein Weiterbildungsstudium, weshalb das Studienentgelt sowie alle weiteren Kosten, die für das Studium entstehen, in der Regel steuerlich absetzbar ist.

Career Service

Mit einem Abschluss der BPS werden die Karten für gewöhnlich neu gemischt. Fragen der Neuorientierung, von Karrierestrategien und der Karriereentwicklung sind dabei ebenso präsent wie das Studium selbst.

Wir bieten Ihnen einen CV-Check: Ihr CV ist das Herzstück Ihrer Bewerbung. Mit einem kostenfreien CV-Check unterstützt der Career Service Sie aktiv im Bewerbungsprozess. Wir schauen uns gemeinsam an, wie Sie Ihre Stärken und Erfahrungen herausragend zur Geltung bringen können.

Alumni Service

Über 3 000 Alumni aus über 30 Nationen und jedes Jahr kommen mehr als 200 Studierende hinzu. Das ist das weltweite Alumni-Netzwerk der Berlin Professional School aus Fach- und Führungskräften unzähliger Branchen und Unternehmen. Als Teil dieser internationalen Community haben Sie Zugriff auf den Exklusiven Moodle-Kurs für Alumni des Masters Public Administration und zu den geschlossenen Alumni-Gruppen der BPS auf XING und LinkedIn.
Außerdem erhalten Sie automatisch Einladungen zu den Events der BPS, wie zum Beispiel zu Graduate Talks oder dem jährlichen Homecoming Event.

Wenn Sie an der Berlin Professional School (oder den Vorgängerinstituten IMB Institute of Management Berlin und Fernstudieninstitut) studiert haben, können Sie sich hier jederzeit für das Alumni-Netzwerk anmelden.

Neues aus dem Studiengang