Dual studieren

Berufsintergrierend zum Master Digitale Transformation

Ein berufsintegrierendes Studium verbindet den Lernort Hochschule und mit dem Lernort Unternehmen (Arbeitsplatz). Als Studierender erlernen Sie im Studium wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse auf akademischen Niveau, die Sie direkt während des Studiums in Ihrer betrieblichen Praxis umsetzen können.

Der Master Digitale Transformation ist ein weiterbildendes Studium, bei dem Sie Ihren Wunsch nach weiterer akademischer Ausbildung optimal mit einer kontinuierlichen Karriereentwicklung im Unternehmen verbinden können. Die Inhalte des Studiums sind auf die Erfordernisse der Praxis abgestimmt und garantieren Ihnen eine hohe Arbeitsmarktfähigkeit, die durch die Fortführung Ihrer beruflichen Karriere zusätzlich gestärkt wird.

Gerade das berufsintegrierende Studium unterstützt Sie durch den gezielten Aufbau zukunftsfähiger Schlüsselkompetenzen beim Umgang mit Herausforderungen einer komplexen Arbeitswelt im rasanten Wandel durch die Digitalisierung. Dual Studierende sind somit für den Arbeitsmarkt optimal aufgestellt. Für Unternehmen sind dual Studierende ideale Mitarbeiter*innen für den Aufbau langfristiger Bindungen mit einer gezielten Weiterentwicklungsperspektive.

Ein berufsintegrierendes Studium, bei dem die kontinuierliche Verzahnung von Theorie und Praxis im Mittelpunkt steht, unterscheidet sich daher von einem reinen berufsbegleitenden weiterbildenden Studiengang.

Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis wird in jedem Modul umgesetzt. Unsere erfahrenen Lehrenden vermitteln inhaltliche Schwerpunkte praxisorientiert, so dass ein Wissenstransfer in die eigene Berufspraxis schnell möglich ist. Zudem fördern Projektarbeiten den spezifischen Erfahrungsaustausch unter den Studierenden, um so auch Eindrücke in die Herausforderungen anderer Praxispartner zu erhalten.

Zusätzlich werden Sie in einigen Modulen konkrete praxisrelevante Fragestellungen als Teil Ihrer Prüfungsleistung teambasiert und im engen Austausch mit den jeweiligen Praxispartnern erbringen.

Unser Konzept der Real Labs verstärkt zusätzlich die geforderte Verzahnung. In den jeweiligen Vertiefungsrichtungen im Data Lab, Künstliche Intelliganz (KI)- und Robotik Lab oder im Hacking Lab setzen Sie konkrete Unternehmensherausforderungen prototypisch um.

In den Modulen Design Thinking wird von Ihnen die konkrete Lösungsentwicklung einer Idee erwartet, die von ausgewählten Praxispartnern zur Verfügung gestellt werden.

Sie haben Fragen zum Studium?

Sprechen Sie uns an!
Maren Rosenbaum

Studiengangskoordination
Maren Rosenbaum

Campus Lichtenberg
Haus 1, Raum 1.3080
Alt-Friedrichsfelde 60
10315 Berlin