Enge Verzahnung von Theorie und Praxis

Das duale Masterprogramm Digitale Transformation kann auf mehr als 25 Jahre Erfahrungen in der Gestaltung und dem Management dualer Studiengänge zurückblicken.

Mit dem Fachbereich 2 Duales Studium an unserer Hochschule gehören wir zu den größten Anbietern dualer Studiengänge in Deutschland. Dieses Erfolgskonzept übertragen wir auf diesen Masterstudiengang und bereichern es durch die Technologieorientierung neu.

Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis finden Sie in jedem Modul integral eingebunden. Unsere erfahrenen Dozierenden vermitteln ausgewählte inhaltliche Schwerpunkte praxisorientiert, so dass ein Wissenstransfer in die eigene Unternehmenspraxis schnell möglich ist. Zudem fördern Projektarbeiten den spezifischen Erfahrungsaustausch unter den Mit-Studierenden, wodurch diese auch Eindrücke in die Herausforderungen der anderen Praxispartner erhalten.

Zusätzlich werden Sie in einigen Modulen konkrete praxisrelevante Fragestellungen als Teil Ihrer Prüfungsleistung teambasiert und im engen Austausch mit den jeweiligen Praxispartnern erbringen.

Unser Konzept der Real Labs verstärkt zusätzlich die geforderte Verzahnung. In den jeweiligen Vertiefungsrichtungen im Data Lab, Künstliche Intelliganz (KI)- und Robotik Lab oder im Hacking Lab setzen Sie konkrete Unternehmensherausforderungen prototypisch um.

In den Modulen Design Thinking im 2. und 3. Semester wird von Ihnen die konkrete Lösungsentwicklung einer Idee erwartet, die von ausgewählten Praxispartnern zur Verfügung gestellt werden.