Modul 2: Die Rechte und Pflichten von Aufsichtsgremien

Die Rechte und Pflichten von Aufsichtsgremien

08.10.–
09.10.

Rechte und Pflichten

(Daniela Mattheus, Senior Governance Advisor, Mitglied im Aufsichtsrat u.a. Commerzbank AG, Präsidentin der Financial Experts Association e.V.)

  • Bildung, Zusammensetzung und Aufgaben von Aufsichtsratsausschüssen
  • Zusammenarbeit und Kommunikation mit dem Vorstand
  • Organisation, Arbeitsteilung, Backoffice, Vorbesprechungen, Sitzungsvorbereitung
  • Finanzierung und Budgetierung im Aufsichtsrat
  • Information, Reporting und Kommunikation im Aufsichtsrat
  • Evaluierung der Aufsichtsratstätigkeit

  
Kaminabend   

  • Kamingast: Manuela Rousseau, stellvertr. Aufsichsratsvorsitzende der Beiersdorf AG

Rechtliche Grundlagen der Aufsichts- und Beiratstätigkeit

(RA Pamela Stenzel, FidAR)

  • Übersicht zu Kontrollgremien (z.B. Aufsichtsrat, Beirat, Verwaltungsrat) in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen unter Berücksichtigung der mitbestimmungsrechtlichen sowie börsenrechtlichen Vorgaben
  • Struktur der wesentlichen Rechtsgrundlagen (einschlägige Gesetze, Satzung, Geschäftsordnung)
  • Unterschiede der Aufgaben und Pflichten von Kontrollgremien sowie Grundlagen der Haftung der jeweiligen Mitglieder
  • Deutscher Corporate Governance Kodex – wesentlicher Inhalt, direkter bzw. indirekter Anwendungsbereich sowie aktuelle Entwicklungen

Training: Verhandlungsführung

(Dr. Franziska Franz)

  • Verhandlungen effektiv führen
  • Wert schaffen und für sich und andere einfordern
  • Die richtigen Verhandlungsstile einsetzen
  • Taktiken der Einflussnahme verstehen und anwenden
  • Den eigenen Fall durchdenken und planen