Modul 1: Die wirtschaftlichen und juristischen Grundlagen der Arbeit in einem Kontrollgremium

21.06.–
22.06.

Begrüßungsveranstaltung & Get together


Rechtliche Rahmenbedingungen

(Prof. Dr. Victoria Koch-Rust, HWR Berlin)

  • Systematik des Rechts
  • Übersicht über die Gerichtsbarkeit
  • Rechtsquellen
  • Rechtssubjekte und Rechtsobjekte
  • Bürgerliches Recht: Zustandekommen von Verträgen, Arten und Rechtsfolgen bei Leistungsstörungen,
  • Überblick Gesellschaftsrecht: Unternehmensformen und deren Unterschiede in Struktur und Haftung
  • Arbeitsrecht: Arbeitsrecht als Sonderprivatrecht der Arbeitnehmer
  • Strafrecht: Insolvenz- und Bilanzstrafrecht, Verletzung von Aufsichtspflichten

Begrüßungsdinner mit Dinnerspeech von Dr. Cornelia Edding zum Thema „Wie wird hier eigentlich gespielt? Über informelle Regeln in Gruppen und Teams“  

Meine Ziele – Meine Kompetenzen
(Gruppencoaching Teil 1) (Dr. Claudia Neusüß)    

Kaufmännische Rahmenbedingungen

(Daniela Heyer, Finanzexpertin, Aufsichträtin GSW Immobilien)

  • Begriff und Ziele von Unternehmen aus betriebswirtschaftlicher Sicht
  • Produktionswirtschaftliche vs. Stakeholder-orientierte Perspektive auf das Unternehmen
  • Zielkonflikte, Agency-Theorie und weitere verhaltensorientierte Ansätze
  • Aufbau und Aussagegehalt von Jahresabschlüssen, Eigenkapital versus Fremdkapital
  • Interpretation von Jahresabschluss-orientierten Kennzahlen