Modul 1: Die wirtschaftlichen und juristischen Grundlagen der Arbeit in einem Kontrollgremium

21.06.–
22.06.

Begrüßungsveranstaltung & Get together


Rechtliche Rahmenbedingungen

(Prof. Dr. Victoria Koch-Rust, HWR Berlin)

  • Übersicht zu Rechtsquellen und Unternehmensformen
  • Vertragsabschluss, Vertretungsregelungen und Systematik der Leistungsstörungen
  • Kompetenzverteilung in der AG und GmbH
  • Rechte und Pflichten von Vorstand, Geschäftsführer und Aufsichtsrat

Begrüßungsdinner mit Dinnerspeech von Dr. Cornelia Edding zum Thema „Wie wird hier eigentlich gespielt? Über informelle Regeln in Gruppen und Teams“  

Meine Ziele – Meine Kompetenzen
(Gruppencoaching Teil 1) (Dr. Claudia Neusüß)    

Kaufmännische Rahmenbedingungen

(Daniela Heyer, Finanzexpertin, Aufsichträtin GSW Immobilien)

  • Begriff und Ziele von Unternehmen aus betriebswirtschaftlicher Sicht
  • Produktionswirtschaftliche vs. Stakeholder-orientierte Perspektive auf das Unternehmen
  • Zielkonflikte, Agency-Theorie und weitere verhaltensorientierte Ansätze
  • Aufbau und Aussagegehalt von Jahresabschlüssen, Eigenkapital versus Fremdkapital
  • Interpretation von Jahresabschluss-orientierten Kennzahlen