DeutschEnglish

Freie/r Mitarbeiter/in (Werkvertrag) | Lektorat und Redaktion der IMB Working Papers

An der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin ist an der Berlin Professional School am Campus Schöneberg ab sofort folgender Auftrag zu vergeben:

Freie/r Mitarbeiter/in (Werkvertrag)
Lektorat und Redaktion der IMB Working Papers

(max. 75 Stunden insgesamt, Fertigstellung des Werkes bis spätestens 31.10.2018)

Bewerbungsschluss: 14. Januar 2018

Aufgabe:

    • Lektorat und redaktionelle Zuarbeit für eine oder mehrere Ausgaben der IMB Working Papers (https://www.mba-berlin.de/de/imb-community/forschung/)
    • Überprüfung/Korrektur von Rechtschreibung, Interpunktion, Grammatik (dtsch./engl.) sowohl für die Print- als auch für die Druckversion
    • Layout (Seitenumbrüche, Grafikeinbindung, Fotos)
    • Erstellung einer Druckfassung und Printabwicklung mit der Druckerei von der Angebotseinholung bis zur Freigabe der Proofs
    • Abstimmung mit Autor/innen und Herausgeber/innen

    Anforderungen:

    • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Ausgezeichnete redaktionelle Fähigkeiten
    • Absolut sichere Rechtschreibung

    Anmerkungen:

      • Pro Stunde erhält der Auftragnehmer / die Auftragnehmerin ein Honorar von 11,- €
      • Pro Ausgabe eines IMB Workingpapers werden max. 15 Arbeitsstunden angesetzt
      • Die Festlegung der Details der Auftragsabwicklung sowie die Abnahme des Werkes werden von Herrn Professor Dr. Chr. Dörrenbächer (Mitglied der Herausgebergruppe) verantwortet
      • Die Aufgabe ist in für Studierende geeignet
      • Steuerbefreiung ggf. nach 19 UStG möglich (Kleinunternehmerregelung)

      Bewerbung und Ansprechpartner/in:
      Bitte richten Sie Angebot mit den üblichen Unterlagen und Angabe der Verfügbarkeit bis zum 14.01.2018 an: doerrenbaecher(at)hwr-berlin.de 

      Bewerbungen von Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

      Die HWR Berlin wurde im Jahre 2014 zum fünften Mal aufgrund ihrer erfolgreichen Aktivitäten für die Chancengleichheit mit dem Total E-Quality Award ausgezeichnet.

      Studentische Hilfskraft im internationalen Studienbüro am Campus Schöneberg

      An der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin ist an der Berlin Professional School am Campus Schöneberg ab sofort folgende Stelle zu besetzen:

      Studentische/r Mitarbeiter/in
      (monatlich 30 Stunden, je nach Möglichkeit des stud. Mitarbeiters, Studierendenvertrag laut TV-L Berliner Hochschulen)

      Bewerbungsschluss: 12. Dezember 2017

      Aufgabengebiete:

      Unterstützung des internationalen Studienbüros:

      • bei der Vorbereitung von Lehrveranstaltungen, Unterlagen und Study Visits,
      • Dateneingaben im Campus Management System, Bearbeitung schriftlicher Interessentenanfragen, Recherchen etc,
      • Betreuung von Studierenden am zentralen Empfang, Assistenz bei der Vorbereitung zum Semesterstart/ Welcome Service,
      • Unterstützung von Lehrenden und Lernenden in Moodle,
      • Recherchetätigkeiten zu studiengangsbezogener wissenschaftlicher Literatur.

      Anforderungen:

      • Organisationstalent, idealerweise mit Erfahrung
      • serviceorientiertes, freundliches Auftreten und selbstständiges Arbeiten
      • sehr gute Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse
      • IT Affinität, sehr gute Kenntnisse in MS Office, insb. Excel, idealerweise auch in Moodle
      • Immatrikulierte/r Studierende/r an einer Berliner Hochschule

      Bewerbung und Ansprechpartner/in:
      Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bis zum 12.12.2017 an: mba(at)hwr-berlin.de

      Bewerbungen von Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

      Die HWR Berlin wurde im Jahre 2014 zum fünften Mal aufgrund ihrer erfolgreichen Aktivitäten für die Chancengleichheit mit dem Total E-Quality Award ausgezeichnet.

      Studentische Hilfskraft am Campus Schöneberg

      An der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin ist an der Berlin Professional School am Campus Schöneberg ab sofort folgende Stelle zu besetzen:

      Studentische/r Mitarbeiter/in
      (monatlich 30 Stunden, Laufzeit bis 31.05.2018, Studierendenvertrag laut TV-L Berliner Hochschulen)

      Bewerbungsschluss: 3. Januar 2018

      Aufgabengebiete:

      • Kernzuständigkeit: Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung internationaler „Study Visits“ in Kooperation mit den Partnerhochschulen der Berlin Professional School für die Programme MBA sowie M.Sc. International Business Management
      • Dateneingaben, Recherchetätigkeiten sowie Vorbereitung von Buchungen, Programmassistenz, allgemeine administrative Tätigkeiten
      • Betreuung von internationalen Studierenden während der „Incoming Visits“

      Anforderungen:

      • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, sehr gute Deutschkenntnisse
      • Organisationstalent, idealerweise mit Erfahrung, genaue Arbeitsweise
      • serviceorientiertes, freundliches Auftreten und selbstständiges Arbeiten
      • gute IT Kenntnisse in MS Office, insb. Excel, idealerweise auch in Moodle
      • immatrikulierte/r Studierende/r an einer Hochschule

      Bewerbung und Ansprechpartner/in:
      Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und Angabe der Verfügbarkeit bis zum 03.01.2018 an: viola.tasch(at)hwr-berlin.de

      Bewerbungen von Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

      Die HWR Berlin wurde im Jahre 2014 zum fünften Mal aufgrund ihrer erfolgreichen Aktivitäten für die Chancengleichheit mit dem Total E-Quality Award ausgezeichnet.

      Praktikum an der Berlin Professional School

      Praktikum an der Berlin Professional School

      Praktikumsplätze 2018

      An der HWR Berlin - Campus Lichtenberg im Institut für Weiterbildung Berlin

      Auch geeignet als Pflichtpraktikum in den Studiengänge ÖV/VI/PuMa

      Interessierte Studierende haben die Möglichkeit, an der Berlin Professional School am Campus Lichtenberg ihr (Pflicht-)Praktikum zu absolvieren.

      In der Berlin Professional School hat die HWR Berlin ihre weiterbildenden Präsenz- und Fernstudiengänge gebündelt. Mit seinem Angebot richtet sich das Institut an Fach- und Führungskräfte aus dem privaten und öffentlichen Wirtschafts-, Verwaltungs- und Sicherheitsmanagement, die berufsbegleitend akademische Qualifikationen erwerben und sich weiterentwickeln möchten.
      Im Rahmen des Praktikums haben interessierte Studierende die Möglichkeit, die Arbeit des Instituts in seinen Kernbereichen näher kennen zu lernen.

      Wir bieten:
      Mitarbeit in den verschiedenen Arbeitsbereichen des Instituts, insbesondere:

      • Seminar- und Veranstaltungsorganisation,
      • Marketing/PR & Öffentlichkeitsarbeit,
      • Prüfungs- und Immatrikulationsaufgaben
      • Einblicke in spezifische Bereiche der Verwaltung und des Managements
      • Übernahme von Aufgaben entsprechend laufbahnadäquater Anforderungen (Projektdurchführung, Organisation von Arbeitsabläufen, selbständige Sachbearbeitung etc.)
      • Möglichkeiten, das im Studium erworbenen Wissen in der Praxis zu erproben
      • Mitarbeit in einem motivierten, engagierten Team

      Wir honorieren Ihre Leistung mit einer Praktikumsvergütung von 300 € im Monat.

      Unsere Anforderungen:

      Wir wünschen uns sehr gute Studienleistungen, hohes Engagement, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Organisationsvermögen, sicheren Umgang mit MS Office (Word, Excel, Power Point), englische Sprachkenntnisse sind vorteilhaft.

        Gewünschte Praktikumsdauer: 6 Monate (Minimum 3 Monate)
        Nächstmöglicher Beginn: Januar 2018 / April 2018 / Oktober 2018
        Gewünschte Form der Bewerbung: online (max. 1 MB) an sylvia.stamm(at)hwr-berlin.de
        Bewerbungsfrist: Bewerbungen sind jederzeit möglich

        Kontakt: Sylvia Stamm, stellv.Geschäftsführung

        E-Mail: sylvia.stamm(at)hwr-berlin.de

        Studentische Hilfskraft EVM

        Studentische Hilfskraft EVM

        Studentische Hilfskraft im Master Europäisches Verwaltungsmanagement

        An der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR Berlin), Berlin Professional School ist folgende Stelle für eine studentische Hilfskraft zu besetzen:

         

        Bezeichnung:     

        Studentische Hilfskraft

        Stellenumfang:

         bis zu 40 Stunden im Monat

        Besetzbar: 

        Ab 01.04.2018, zunächst befristet bis 30.09.2018  (eine Verlängerung wird angestrebt)

        Vergütung:    

        Tarifvertrag für studentische Beschäftigte

        Organisationseinheit: 

        Berlin Professional School, Master Europäisches Verwaltungsmanagement

        Standort / Arbeitsort:

        Campus Lichtenberg

         

        Aufgabengebiet:

              • Interesse an E-Learning-Konzepten
              • Sehr gute Formatierungskenntnisse in Word, gute Kenntnisse in Excel und Powerpoint
              • Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung und in Adobe Acrobat Pro bzw. die Motivation, sich hier einzuarbeiten
              • Fähigkeit zum  selbstständigen Arbeiten
              • hohes Maß an Sorgfalt und Zuverlässigkeit
              • wünschenswert sind darüber hinaus Erfahrungen mit der Lernplattform Moodle und mit der (Hochschul-)Verwaltung

              Anforderungen

              • sehr gute Kenntnisse in Word, gute Kenntnisse in Excel und Powerpoint
              • hohes Maß an Zuverlässigkeit und Sorgfalt
              • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
              • Interesse an E-Learning-Konzepten
              • wünschenswert sind zudem Erfahrungen mit der Lernplattform Moodle und mit der (Hochschul-)Verwaltung

              Bewerbungsfrist: 05.02.2018

              Wir bitten Frauen ausdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

              Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Notenspiegel, aktuelle Immatrikulationsbescheinigung) sind vorzugsweise in einem pdf-Dokument (Größe max. 3 MB) per E-Mail zu richten an: evm(at)hwr-berlin.de

              evm(at)hwr-berlin.deAlternativ können Bewerbungen per Post eingereicht werden an:

              HWR Berlin, Campus Lichtenberg, Fernstudieninstitut – Master EVM,
              Alt Friedrichsfelde 60
              10315 Berlin.

              Assistenz der Leitung und Gremiensekretariat

              Assistenz der Leitung und Gremiensekretariat

              Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin ist mit rund 10.500 Studierenden eine der großen Hochschulen Berlins. Sie zeichnet sich durch ausgeprägten Praxisbezug, intensive und vielfältige Forschung, hohe Qualitätsstandards sowie eine starke internationale Ausrichtung aus. Unter einem Dach werden Wirtschaftswissenschaften, privates und öffentliches Wirtschaftsrecht, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie ingenieurwissenschaftliche Studiengänge angeboten. Nahezu alle Studiengänge sind auf Bachelor und Master umgestellt, qualitätsgeprüft und tragen das Siegel des Akkreditierungsrates.

              Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für zwei Jahre befristet gem. § 14 Abs. 2 TzBfG eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter als Assistenz der Leitung und Gremiensekretariat an der Berlin Professional School (Entgeltgruppe 5 TV-L Berliner Hochschulen)
              100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

              Ihre Aufgaben:
              Als Assistenz unterstützen Sie das Direktorium und die Geschäftsführung der Berlin Professional School an den Standorten in Schöneberg und Lichtenberg bei der Wahrnehmung vielfältiger Aufgaben.
              Sie sind zuständig für allgemeine Organisations- und Sekretariatsaufgaben, Vor-und Nachbereitung von Sitzungen, Erstellung von Entscheidungsvorlagen und Analysen und Koordination von Projekten.
              Sie betreuen Gremienangelegenheiten des Instituts und nutzen dafür modernste Gremiensoftware.
              Sie unterstützen die Berlin Professional School bei der Organisation und Durchführung von Tagungen, Festveranstaltungen und Symposien.

              Ihr Profil:
              Sie haben eine Ausbildung zum bzw. zur Verwaltungsfachangestellten oder Kauffrau/-mann für Bürokommunikation oder eine andere dem Aufgabengebiet entsprechende Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.
              Sie verfügen idealerweise bereits über Erfahrungen im Bereich der Büroorganisation sowie im Eventmanagement.
              Sie sind eine serviceorientierte Persönlichkeit mit großem Organisationsgeschick, Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft, die eigenverantwortlich im Team arbeitet.
              Sie haben Freude an einer Tätigkeit in einem internationalen Umfeld und verfügen über fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sowie sehr gute englische Sprachkenntnisse.
              Sie beherrschen Standard-IT Anwendungen (Microsoft Office) sicher und können sich auch in komplexere IT-Anwendungen (Campusmanagementsysteme und Gremiensoftware) einarbeiten.

              Wir bieten Ihnen:
              eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team an der Berlin Professional School mit vielen internationalen Studierenden,
              einen zunächst auf zwei Jahre befristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit (gem. § 14 Abs. 2 TzBfG) an einer familiengerechten Hochschule
              eine Vergütung in der Entgeltgruppe 5 TV-L Berliner Hochschulen
              einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz an den Standorten Schöneberg und Lichtenberg
              Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes, bei Beschäftigten z.B. Betriebsrente (VBL)
              vergünstigtes Job Ticket im VBB

              Die Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder für die Hochschulen im Land Berlin.
              Die HWR Berlin fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern, wir freuen uns deshalb besonders über die Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
              Wir  freuen  uns  auf  Ihre  aussagekräftige  Bewerbung  mit  den  üblichen  Unterlagen  zur  Kennziffer 118/2017 bis zum 27.01.2018 an

              Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
              Personalabteilung
              Frau Birgit Krüger (Pers7)
              Badensche Straße 52
              D-10825 Berlin.

              Online-Bewerbungen  können  z.Zt.  leider  noch  nicht  berücksichtigt  werden.  Wir  machen  darauf  aufmerksam,
              dass eingereichte Unterlagen nicht zurückgesandt werden.
              Für  Auskünfte  steht  Ihnen  Frau  Krüger  unter  030  30877-1544
              (Mo – Fr  9.00–12.30  Uhr) und  per  E-Mail  an: bewerbungsverfahren@hwr-berlin.de gerne zur Verfügung

              Top